Allgemein

Tatort Friedrichstadt

Im Holländerstädtchen auf Mördersuche. Foto: Friedrichstadt

Tatort Friedrichstadt. Foto: Friedrichstadt

Wer hat Hendrik van der Voort umgebracht? Der holländische Grachtenschiffer, der schon seit Jahrzehnten in Friedrichstadt lebte, wurde nahe seinem Schiffsliegeplatz tot aus der Gracht geborgen. Verdächtige gibt es viele. Hat sein Tod mit einem unheilvollen Ereignis aus der Vergangenheit zu tun? Diese und viele weitere Fragen und Hinweise gilt es beim ersten Krimi-Trail durch Friedrichstadt zu klären.

 Auf der spannenden Tour durch die Grachtenstadt lernen die Hobby-Detektive völlig neue und versteckte Ecken auf der Suche nach dem Täter kennen. „Wir haben uns richtig was einfallen lassen, der Kriminalfall hat eine spannende Geschichte und wirklich kniffelige Rätsel“ freut sich Sebastian Müller, der das Projekt zusammen mit der Firma „MyCityHighlight Europe“ umgesetzt hat. Allerdings muss man keine Sorge haben, dass es zu schwierig werden könnte. Wenn man einmal nicht weiterkommt, kann man sich per SMS einen Tipp holen. „Wichtig ist, ausreichend Zeit einzuplanen“ erklärt Sebastian Müller, „denn die Tour dauert durchschnittlich 3 bis 4 Stunden, mit kleinen Pausen etwas länger.“ Der Krimi-Trail kann mit bis zu 5 Personen für einen Gesamtpreis von 25 Euro gebucht werden und ist ganzjährig täglich verfügbar. Besucher haben die Möglichkeit ihn entweder bequem über das Internet zu erwerben oder direkt in der Tourist-Information, Am Markt 9, zu kaufen. 

Benötigt wird lediglich ein internetfähiges Handy mit SMS-Funktion und die Fallakte, dann kann es auch schon los gehen. Der Krimi-Trail ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar. „Wir empfehlen eine Teilnahme ab 12 Jahren zusammen mit Erwachsenen und ab 14 Jahre ohne erwachsene Unterstützung“, sagt Carolin Kühn, Tourismusleiterin in Friedrichstadt. „Da wir so von der Idee und dem Spaß der Krimi-Trails überzeugt sind, werden wir Anfang 2022 einen weiteren Krimi-Trail speziell für unserer jüngeren Besucher entwickeln lassen.“ 

Und der soll demnächst auf dem Markt sein – einfach mal auf unter: www.friedrichstadt.de/live-vor-ort/krimi-trail/ nachschauen.


Zurück zur Übersicht