Ausflugs- und Freizeittipps

Saisonstart in Gudendorf

Gänseküken werden auch als Gössel bezeichnet. Die Bezeichnung für männliche Gänse ist Gänserich oder Ganter.

Eine besondere Attraktion, die in dieser Form einmalig ist in der Region, bietet der Dithmarscher Gänsemarkt in Gudendorf. In den Monaten April und Mai erwartet die Gäste unter anderem die größte Eierbecherausstellung im Norden. Und: Rechtzeitig zum Start in dies Saison 2019 können auch schon die ersten frisch geschlüpften Gänseküken betrachtet werden.

Von April bis August schlüpfen jeden Mittwoch neue Küken. Wie klein sie sind und wie flauschig! Wie viel wiegt ein Küken und wie lange braucht es, um eine ausgewachsene Gans zu werden? Ausführliche Antworten rund um die Gans erhalten alle Besucher von den freundlichen Mitarbeitern am offenen Kükenlaufstall. Und damit den Gästen nicht langweilig wird, gibt es einen Spielplatz mit großem Klettergerüst, eine schöne Spielwiese und das Indoor-Spielhaus „Gans im Glück".

Die Markthalle bietet ab April wieder Köstliches, Nützliches und Dekoratives für Haus und Garten. So werden in der Daunenstube Bettwaren und Kissen mit farmeigenen Daunen und Federn angeboten. Alle Bettwaren werden in Handarbeit gefertigt. Kulinarisch verwöhnt die Hofküche wieder mit Geflügelgerichten und am ersten Donnerstag des Monats mit einem Buffetabend (mit Voranmeldung). Info

Das vielfältige Veranstaltungsprogramm startet ab April, alle Termine sind auf der Internetseite www.gaensemarkt.de/Programm nachzulesen. Öffnungszeiten Di.-So. 10-19 Uhr, Ostermontag geöffnet. Dithmarscher Gänsemarkt, Hauptstr.1, 25693 Gudendorf, Tel. 0 48 59 - 4 45


Zurück zur Übersicht