Ausflugs- und Freizeittipps

Die große Sause

Die Gruppe Juli tritt bei der NDR-Sommertour am Hauptstrand auf. Foto: Sindt

Das Meeresleuchten wird am Freitag den Himmel über Büsum erstrahlen.

Büsum (vh) Einheimische und Gäste haben diesem Wochenende in Büsum die Qual der Wahl. Es sei denn, sie feiern durch. Jedenfalls wird Freitag bis Sonntag ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Zum Auftakt startet am Freitag, 7. Juli, um 18.15 Uhr der Volkskauf des TSV, Höhepunkt am Sonnabend ist die NDR-Sommertour mit Bürgermeister-Wette und einem Konzert der Band Juli. Mit dem Bürgerfrühstück startet der TSV in den Sonntag, das Wochenende klingt in der Fischerkirche mit den Sommermusiken aus. Ein Überblick:

Freitag, 7. Juli: Bereits zum 28. Mal veranstaltet der TSV Büsum den Volkslauf. In diesem Jahr beginnt und endet er auf der Watt-Tribüne am Büsumer Hauptstrand. Trotz aller Routine ist der diesjährige Volkslauf für den TSV etwas Besonderes, denn er wird im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums ausgetragen. Ab 18 Uhr wird ein Showprogramm mit Livemusik geboten, ehe um 18.15 Uhr der Start des Bambino-Laufs für die Kleinen ist. Um 18.45 Uhr erfolgt der Startschuss zum 5,5 Kilometer langen Gesundheitslauf, und um 19 Uhr schließlich beginnt der 10 Kilometer lange Wertungslauf. Anmeldungen sind im Internet möglich auf www.stgk.de oder am Freitag direkt am Hauptstrand.

Die Läufer können sich im Piratenmeer umziehen und dort nach dem Lauf kostenlos schwimmen. Höhepunkt des Abends ist das Meeresleuchten: Nach Einbruch der beginnt gegen 23 Uhr die musiksynchrone Inszenierung einer Show mit Laser- und Pyrotechnik. Mirco Lorkowski vom Feuerwerksdepot Nord aus Lübeck hatte die zündenden Ideen für das strahlende Spektakel.

Sonnabend, 8. Juli: Den Höhepunkt der Wochenend-Partysause gestaltet der NDR: Der Kick-Off der diesjährigen Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin, der Eintritt ist frei. Die Bühnenshow der Sommertour beginnt um 18 Uhr, Vèrena Püschel und Jan Bastick moderieren das Programm. Ab 21 Uhr wird die Band Juli auf der Bühne am Hauptstrand stehen und dem Publikum einheizen. Vor 13 Jahren eroberte die Band Juli mit ihrem Debüt-Album „Es ist Juli“ und den Hits „Perfekte Welle“ und „Geile Zeit“ die deutsche Musiklandschaft. 74 Wochen stand das Album in den Charts und erhielt eine dreifache Platinauszeichnung. Drei weitere Erfolgsalben und zahlreiche Hits wie „Dieses Leben“, „Zerrissen“, „Elektrisches Gefühl“, „Süchtig“ und „Insel“ folgten. Zuvor stehen Brandau & Röschmann mit den größten Hits der vergangenen Jahrzehnte auf der Bühne.

Bevor die Musiker auftreten, gehört die Bühne zwischen 18 und 19 Uhr den Bürgermeistern der acht Städte und Gemeinden, in den die Sommertour gastiert, unter anderem Helmut Meyer aus Tellingstedt. Dort macht der NDR am 22. Juli Station. Für Meyer lohnt sich ein Sieg: Die Gewinnergemeindefährt in den Hansa-Park und sticht mit einem Ausflugsschiff der Büsumer Reederei Rahder in See.

Wer am Sonnabend eine etwas ruhigere Unterhaltung bevorzugt, kann die Werke von Shakespeare oder Cervantes genießen, gelesen und musikalisch umrahmt von Stefan Sell. Die musikalische Lesung beginnt um 19 Uhr in der Büsumer Gemeindebücherei.

Sonntag, 09. Juli: Wie der Volkslauf am Freitag, steht auch das Bürgerfrühstück im Rathauspark im Zeichen des TSV-Jubiläums. Ab 11 Uhr wird gefrühstückt, der stellt seine Sparten vor und lädt zum Mitmachen ein. Für Musik sorgt das Kurorchester. Jeder bringt sein Frühstück selbst mit. Anmelden muss man sich trotzdem unter 04834/9090, Mail: veranstaltung@buesum.de. Die Einnahmen kommen dem TSV zugute.

Mit Büsumer Sommermusiken klingt das Wochenende ab 18 Uhr in der Fischerkirche mit einem Chorkonzert des Chorensemble Meridian aus. Auf dem stehen Werke von Bach, Brahms, Schütz und Monteverdi. Die Abendkasse öffnet um 17 Uhr.


Zurück zur Übersicht