Ausflugs- und Freizeittipps

Reif für die Insel – Sylt, Hiddensee und Mallorca

Drei Personen. Illustration von Vera Brüggemann

Ausstellung "Reif für die Insel" in der Spinnerei Herding, TextilWerk Bocholt

Ausstellung im Museum Tuch + Technik zeigt Entwicklung des Tourismus 

Urlaub ist die kleine Flucht aus dem Alltag. Nirgendwo können die arbeitsfreien Wochen schöner verbracht werden, als auf einer Insel – die wärmende Sonne, das rauschende Meer und Sand zwischen den Zehen, so fühlen wir uns wohl. 

Sylt, Hiddensee und Mallorca sind Ferienparadiese. Jede dieser Inseln verkörpert ein bestimmtes Klischee: Die Insel der Schönen und Reichen in der Nordsee, die Insel der Einzelgänger und Naturliebhaber in der Ostsee, die Insel der Massen und Stars im Mittelmeer. Die Wirklichkeit ist vielschichtiger. 

Mit über 500 Exponaten zeigt die Ausstellung, wie sich der Tourismus entwickelt hat. Das Spektrum reicht von historischen Fotos über den 100 Jahre alten, mit Rüschen besetzten Badeanzug für Damen bis hin zum Original-Inventar eines kompletten Gästezimmers aus Hiddensee. Video-Interviews mit Insulanern machen anschaulich deutlich, was die Inseln auch sind. 

Die Ausstellung fragt: Wie wurden die Inseln entdeckt? Wer fuhr und fährt aus welchen Gründen dorthin? Welche Folgen hat der Tourismus für die Zielorte? Die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten offenbaren, wie die Deutschen ihren Urlaub verbringen – vom Kaiserreich bis heute. 

Die Ausstellung ist eine Übernahme aus dem LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Sie wurde zuvor im TextilWerk Bocholt präsentiert. 

Ausstellung 

23. März bis 26. August 2018 

Ort 

Museum Tuch + Technik Kleinflecken 1 24534 Neumünster 

www.tuch-und-technik.de 

Öffnungszeiten 

Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr montags geschlossen 

Öffentliche Führungen jeweils sonntags 12 bis 13 Uhr 15. April, 20. Mai, 17. Juni, 15. Juli, 19. August 2018


Zurück zur Übersicht